Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerversammlung – Start der Dorfaktivierung & Dorfmoderation

16. September Uhrzeit: 19:15 - 21:00

Einladung an die Osburger Bürger und Bürgerinnen zur Einwohnerversammlung am Donnerstag, 16.09.2021 um 19.15 Uhr, in der Mehrzweckhalle, Schulstraße, Osburg.

Was wünschen SIE sich in bzw. für Osburg? Die Dorfaktivierung und Dorfmoderation soll MIT den Bürgern und Bürgerinnen gestaltet und durchgeführt werden. Bringen SIE sich mit Ihren Vorschlägen und Ideen für Projekte ein und gestalten aktiv und zukunftsorientiert Osburg mit!

Zum Start des Dorfaktivierungsprozesses führen wir eine schriftliche Bürgerbefragung durch. Daher eine Bitte an ALLE Einwohner und Einwohnerinnen – Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – alle Altersgruppen sind gefragt – teilt uns eure Wünsche und Anregungen mit. Den Fragebogen finden Sie hier; alternativ liegt dieser in den beiden Bäckereien in Osburg zum Mitnehmen aus. Den ausgefüllten Fragebogen bitte möglichst bis zum 16.09. per email oder in Papierform zurück an die Ortsbürgermeisterin, gerne auch eine Abgabe bei der Einwohnerversammlung.

Die Einwohnerversammlung (GemO § 16) ist grundsätzlich öffentlich. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes können jedoch aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie-Situation nur begrenzte Kapazitäten der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Um die notwendigen Abstände zwischen den Personen gewährleisten zu können, ist pandemiebedingt voraussichtlich die Teilnehmerzahl begrenzt.Daher ist eine Teilnahme an der Versammlung mit Angabe der Personenzahl und Kontaktdaten (Adresse, email u. Telefonnummer) vorher anzumelden. Die Anmeldung sollte möglichst per email an ortsbuergermeisterin@gemeinde-osburg.de oder alternativ schriftlich erfolgen. Sollten kurzfristige weiter einschränkende Corona-Maßnahmen z. B. ein Absagen der Versammlung o. ä. erfordern, werden die angemeldeten Teilnehmer*innen per email oder ggfls. telefonisch informiert.

Hinweise: Auf Grund der Corona-Pandemie weisen wir auf die Einhaltung der Hygienevorschriften (aktuell Maskenpflicht, Abstand 1,5 m, Niesetikette, Hände desinfizieren etc.) hin. Seitens der Ortsgemeinde Osburg werden die Vorschriften eingehalten. Im Rahmen des Eigenschutzes empfehlen wir darüber hinaus eigene Vorkehrungen zu treffen. Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (insbesondere Husten, Erkältungssymptomatik, Fieber) sollen möglichst zu Hause bleiben; ihnen ist im Regelfall der Zutritt zur Versammlung zu verwehren.

Registrierung von Teilnehmern (erfolgt über die Voranmeldung):

Das Notieren von Namen und Kontaktdaten der Teilnehmer*innen zum Zwecke der Information im Falle einer später bekanntgewordenen Infektion ist nach Auffassung des Landesbeauftragten für Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) möglich. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) und e) DSGVO.

Silvia Klemens, Ortsbürgermeisterin

*********************************************************

Dorfaktivierung – UM WAS GENAU GEHT ES?

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen wie dem demografischen Wandel, einer steigenden Armut, der Migration, der Digitalisierung und dem entscheidenden Thema der Gesundheit. Hier bietet sich aber auch die große Chance, um mit gesteigertem Bewusstsein eine neue Selbstverständlichkeit für die Förderung der Gesundheit zu etablieren. Die Erkenntnis, dass die Gesundheitsförderung und Prävention der Hebel ist um die eigene Lebensqualität zu erhalten und zu fördern verändert die Gesellschaft im positiven Sinne. Der dadurch dringend erforderliche Perspektivwechsel wird durch das Verhalten jedes Einzelnen eingeleitet. Dazu gehört Mut und Wille, Begeisterung und Optimismus, gegenseitiges Vertrauen und Respekt. Das Gute gilt es zu erhalten und zu stärken. Auch Neues muss entwickelt werden. Dabei kann Bürgerpartizipation aus den unterschiedlichsten Motiven die Gesellschaft positiv, nachhaltig verändern. Örtliche Vernetzungen tragen zu einer regionalen Stabilisierung bei. Gesundheit wird nur dort gelebt, wo es gelingt, die unterschiedlichen Alltagsinteressen der Menschen mit ihrem Interesse an Gesundheit in Einklang zu bringen und zu verbinden. Nämlich in der Dorfgemeinschaft. Dort, wo die Menschen leben, spielen, lernen, arbeiten und ihren Lebensabend verbringen. Der Aufbau intelligenter, aktiver Kommunen ist das Ziel. Um nachhaltige Gesundheitsförderung in der Dorfgemeinschaft zu verankern, ist die Vermittlung von Wissen über den Erhalt der eigenen Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Nur so kann jeder Einzelne persönliche Kompetenzen entwickeln, um seine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und zu stärken. Gesundheit und Lebensqualität von Jung und Alt steht an erster Stelle. Ein Schwerpunkt ist der Aufbau präventiver und gesundheitsförderlicher Projekte.

Wenn nicht jetzt, wann dann! 

 

Ziele auf Gemeinde-Ebene

  • Verbesserung der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger
  • Partizipation der Bürgerinnen und Bürger, aktive Beteiligung am Gesundheitsförderungsprozess
  • Sensibilisierung für das Thema Gesundheit sowie Wissensvermittlung
  • Bestehendes Engagement (aus der Bürgerschaft (Ehrenamt), Vereinsleben etc.) wird unterstützt und sichtbarer
  • Entwicklung einer „Gesundheits-Kultur“ sowie eines partnerschaftlichen Miteinanders
  • Gesteigerte Attraktivität der Gemeinde

Bei der Dorfmoderation werden zudem u. a. städtebauliche Projekte berücksichtigt.

 

⇒ Fragebogen zum Download

 

Details

Datum:
16. September
Zeit:
19:15 - 21:00

Veranstalter

Ortsgemeinde Osburg

Veranstaltungsort

Osburg Mehrzweckhalle
Schulstraße
Osburg, 54317 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://gemeinde-osburg.de/kultur-freizeit/aktivitaeten/osburger-hochwaldhalle