Kegelsportverein Osburg e. V.

Der KSV Osburg kann mittlerweile auf fast 50 Jahre Vereinsgeschichte und auf viele nationale und auch auf internationale Erfolge zurückblicken. Von 2001 - 2018 erzielten die Jugendkegler insgesamt 29 Medaillen bei deutschen Meisterschaften. Den Höhepunkt in der Vereinsgeschichte schaffte Kristina Krewer 2006 bei der Junioren- und A-Jugend Weltmeisterschaft in Hoensbroeck (NL). Sie wurde Weltmeisterin im Einzel sowie im Mixed.

Seit 2012 trainieren die Vereinsmitglieder auf der 4-Bahnen Kegelanlage, die im Untergeschoss der neuen Hochwaldhalle eingerichtet wurde. Nachwuchssorgen kennt der KSV Osburg zur Zeit nicht – von den ca. 55 aktiven Sportkeglern sind knapp die Hälfte unter 18 Jahre und damit im Jugendbereich gemeldet. Am laufenden Spielbetrieb nehmen aktuell fünf Mannschaften in verschiedenen Ligen teil – die erste Mannschaft des KSV Osburg spielt seit 2013 in der Rheinland-Pfalz Liga. Die Jugendlichen unterstützen zum einen die Mannschaften bei den Ligenspielen – haben aber parallel eine spezielle Vorbereitungsrunde auf die jährlichen Meisterschaften.

Alle fünf Jahre richtet der KSV die Veranstaltung „Osburg kegelt“ aus. Mit viel Gaudi und Ehrgeiz wird an diesem Wochenende um „alle Neune“ gekegelt. Regelmäßige Vereinsabende sowie Ausflüge runden die sportlichen Aktivitäten des KSV Osburg ab. Neue Mitglieder werden immer gerne aufgenommen und in das Vereinsleben integriert.

Weitere Informationen sowie Trainingszeiten finden Sie auf der Homepage www.ksv-osburg.de

Text: Tanja Fritzenkötter

Kontakt:
Kegelsportverein Osburg e. V.
1. Vorsitzender Christoph Schmitt
Tel. 0651-1706387
email: info@ksv-osburg.de

Fotos: Tanja Fritzenkötter