Nachbericht – Vortrag der Polizei – Sicher Leben im Alter

Nachbericht – Vortrag der Polizei – Sicher Leben im Alter

Aktuell liest man wieder sehr viel über den sogenannten „Enkeltrick“ und viele andere Betrugsmaschen. Ralph Schoppet vom Zentrum polizeiliche Prävention des Polizeipräsidiums Trier hielt am 18.04.2024 im Vereinshaus des MGV in Osburg einen Vortrag zum Thema „Sicher Leben im Alter“ – verschiedene Betrugsmaschen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden darüber informiert, wie die Täter vorgehen und was zu tun ist, wenn ein Betrugsversuch sie trifft. Themen des Vortrags waren u. a. Gefahren an der Haustür, am Telefon, im Internet und unterwegs. Zudem gab der Referent noch wichtige Tipps zum Thema Einbruchschutz-Vorsorge.

Wir freuten uns über eine gut besuchte Veranstaltung, herzlichen Dank an Herrn Schoppet vom Polizei-Präventionsteam sowie an Silvia Klemens für die Organisation.

Die Polizei bietet zum Thema Einbruchschutz Informationsmaterial und eine kostenlose Beratung über die Sicherung von Haus, Wohnung oder Gewerbeobjekt an. Gerne steht das Präventionsteam auch in anderen Orten für einen Vortrag zur Verfügung.

Die Kontaktdaten: Polizeipräsidium Trier, Zentrale Prävention, Tel. 0651-2015-7566, email: beratungszentrum.trier@polizei.rlp.de

Andreas Dewald, Ortsbürgermeister

Theaterverein e.V. – Vorstandswahl

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 11.04.2024 fanden Wahlen des Vorstandes statt:

Helmut Erschens (Vorsitzender)
Sabrina Gogolin (stellv. Vorsitzende)
Rebecca Konz (Schriftführerin)
Erich Gorges (Kassierer)

Für November 2025 sind wieder Aufführungen geplant. Der Theaterverein freut sich, wenn weitere Mitglieder – aktiv oder passiv – dem Verein beitreten. Weitere Informationen zum Theaterverein Osburg Sie hier.

Welttag des Buches am 23.04.24 – KÖB geöffnet

Welttag des Buches am 23.04.24 – KÖB geöffnet

KÖB Osburg – Katholische Öffentliche Bücherei
Die Bücherei befindet sich in der Kirche. Der Bücherei-Eingang ist an der rechten Wand, neben dem Sakristei-Eingang. Erwachsene und Kinder können kostenlos Bücher ausleihen.
Standard-Öffnungszeiten: Freitags von 16 bis 17 Uhr. In den Schulferien ist die Bücherei geschlossen. Zusätzlich am 23.04. geöffnet!

Bei Fragen wenden Sie sich an Svenja Hohmann, Tel. 06500-910500, email: KOEB-Osburg@outlook.de
Sie finden uns auch bei Facebook. Das Bücherei-Team freut sich auf Sie.

Markierungsarbeiten K67

Markierungsarbeiten K67

*** neuer Termin ***

Liebe Osburger Bürgerinnen und Bürger,

am Montag, 22.04.2024, sollen die Markierungsarbeiten an der K67 hergestellt (ca. 8 Uhr) werden. Die Arbeiten erfolgen unter Regelung einer Ampelanlage.

Der LBM entschuldigt sich für die entstehende Verkehrsbehinderung und die verspätete Maßnahme.

Andreas Dewald, Ortsbürgermeister

Hinweis: Der ursprüngliche Termin (17.04.) musste witterungsbedingt verschoben werden.

Eröffnung Historischer Weg Osburg

Eröffnung Historischer Weg Osburg

Am Sonntag, 14.04.24, wurde bei sonnigem Wetter der Historische Weg in Osburg offiziell eröffnet. Andreas Dewald, Ortsbürgermeister Osburg, und Stephanie Nickels, Bürgermeisterin Verbandsgemeinde Ruwer, begrüßten viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Startpunkt (Parkplatz Sportplatz).

Unter anderem wurden besonders eingeladen und begrüßt die am Projekt mitwirkenden Personen, leider konnten Einige nicht teilnehmen.

Die Projektgruppe Natur & Historie, welche aus der Osburger Dorfaktivierung entstanden ist, hat die Anlegung eines Historischen Weges vorgeschlagen. Dem Projekt wurde im Gemeinderat im September 2022 zugestimmt und ein Förderantrag an die Stiftung Zukunft Trier-Saarburg gestellt, welchem im November 2022 zugestimmt wurde.

Anschließend hat die Projektgruppe mit Begleitung und Unterstützung von Silvia Klemens die genauen Standorte, Texte und Vieles mehr ausgearbeitet. Letztendlich sind 13 Stationen auf einer Wegstrecke von 5,7 km entstanden.

Standortschilder sind beim Parkplatz Sportplatz sowie beim Marktplatz zu finden. An den Stationen sind kurze Texte. Auf der Osburger Homepage findet man einen ausführlicheren Text sowie eine Audio-Datei in Hochdeutsch und im Osburger Dialekt. Auf den Schildern befinden sich QR-Codes, die einen direkt auf die Homepage leiten.

Das Projekt mit Gesamtkosten in Höhe von 4.280 Euro wurde von der Stiftung Zukunft Trier-Saarburg mit 3.210 Euro gefördert. Herzlichen Dank hierfür.

Ortsbürgermeister Andreas Dewald bedankte sich bei:

  • den Mitgliedern der Projektgruppe Natur & Historie: Bernhard Buss, Bernd Quint, Sharon und Bruno Britz, Beate Stoff, Andrea Untersteller, Martin Schumann und Markus Witt
  • dem Erholungsverein „Wegebereiter“ mit seinem Wegewart Timo Zink, der die Plaketten-Beschilderung durchgeführt hat
  • der Tourist-Information Ruwer, besonders Anne Berens, und der Verbandsgemeinde Ruwer, Niklas Jungels, die das Projekt begleitet haben
  • den Sprechern der Audio-Dateien vom Theaterverein Osburg: Lydia Berens, Christian Heckmann, Ilona Lui und Isolde Petry
  • dem Aufnehmer und Bearbeiter der Audio-Dateien: Jörg Hoffmann
  • unterstützt bei Recherchen und Texten haben: Albert Bonert, Marie-Luise Bungart-Gorges, Franz Quint, Bernd Quint
  • Tobias Blasum und Hermann Bonert, den Autoren des Buches „Gefallene Festungen
  • beim Aufstellen der Standortschilder: Dan Coroian und den Gemeindearbeitern Markus Schmitt und Patrick Hess
  • der Grafikerin: Simone Weihs von Artenreich Grafikdesign
  • dem Lieferanten der Schilder: Daniel Fett von Touristikservice-Shop
  • für die Leitung, Koordination und Bearbeitung des Projektes: Silvia Klemens

Nach den anschließenden Grußworten von Frau Nickels wurde mit einem Gläschen Sekt angestoßen und der Weg gemeinsam, mit jeweiligen Stopps und Erläuterungen an den Stationen, begangen.

Informationen zum Weg findet man hier.

Text: Silvia Klemens, Fotos: Martin Schumann, Anne Berens, Susanne Geib, Silvia Klemens

Nachbericht & Dank Dreck-weg-Tag

Nachbericht & Dank Dreck-weg-Tag

Am Samstag, 09.03.2024, fand bei sonnigem Wetter der Osburger Dreck-weg-Tag statt.

Ein herzlicher Dank an alle großen & kleinen Helfer und Helferinnen.

Es waren wieder viele Hände tätig um den Müll auf Bürgersteigen, zwischen Hecken und punktuell im und ums Dorf zu sammeln. Insgesamt kamen 470 kg Müll zusammen!
Letztendlich haben wir uns nach erfolgreicher Tätigkeit beim Kindergarten zu einem Imbiss und Getränken sowie Gesprächen getroffen.

Wir freuen uns, dass viele engagierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen dabei waren, auch wenn das Sammeln von teils unachtsam fallen gelassenem Müll eigentlich keine freudige Angelegenheit ist. Wir möchten daher auch Jeden darauf aufmerksam machen, an sein Umfeld und die Umwelt sowie auch an die Zukunft unserer Kinder zu denken und doch mal ein Tempo oder Papierchen, insbesondere Zigarettenkippen!, nicht auf den Boden fallen zu lassen oder wieder aufzuheben, sondern fachgerecht in einem Mülleimer – auch wenn der ggfls. zu Hause ist – zu entsorgen!
Wir denken, JEDER von uns will in einer sauberen und schönen Umgebung leben!

Besten Dank an die Bäckerei Blau und Bäckerei Scherer – Dewald für die Spende der Brötchen. Die Ortsgemeinde hat die Getränke und Würstchen zur Verfügung gestellt. Zum Schluß nochmal ein herzlicher Dank an ALLE, die mitgemacht und unterstützt haben sowie an Silvia Klemens für die gesamte Organisation und Planung. 

3. Osburger Frühlingsmarkt – Nachbericht

3. Osburger Frühlingsmarkt – Nachbericht

Am 24. März 2024 veranstaltete die Ortsgemeinde Osburg den dritten Osburger Frühlingsmarkt in der Osburger Mehrzweckhalle. Es wurde an 35 Ständen mit 37 Ausstellern ein vielfältiges Sortiment im Bereich Kunst, Geschenke, Dekoration, Leckereien, Schmuck, Kreativität und Vieles mehr angeboten. Für die Kleinen zum Mitmachen wurden u. a. Luftballontiere, Malen, Tattoos und Schieferherzen angeboten. Für das leibliche Wohl sorgte De Saarländer Imbiss sowie der Kaffee-Kuchen-Getränke-Stand der Ortsgemeinde, dazu frisches Popcorn von der Osburger Bienenstube und ein Gläschen Wein oder Sekt vom Weingut Kiebel.

Der Erlös des Frühlingsmarktes wird für soziale Zwecke in der Ortsgemeinde verwendet.

Ganz besonders möchten wir uns bei allen Helfern bedanken, die uns in vielfältiger Weise, z. B. beim Auf-/Abbau des Boden, Malen/Tattoos (Förderverein Kindergarten Osburg), Luftballons, Standdienst etc. unterstützt haben. Ebenso bedanken wir uns bei den Spendern der leckeren Kuchen.
Vielen Dank für die Unterstützung an die First Responder Hochwald mit Förderverein, Freiwillige Feuerwehr Osburg, Westenergie, PEKI Werbetechnik GmbH, Ökoagrar/Markus Witt und WI Energy.

Wir freuen uns, auf eine gut besuchte Veranstaltung zurück blicken zu können, welche durchweg eine positive Resonanz hinterließ.

Zum Schluß vielen Dank an ALLE Mitwirkenden und an Silvia Klemens für die gesamte Organisation und Planung.

Fotos: Silvia Klemens

3. Osburger Frühlingsmarkt am 24.03.24 von 11 – 18 Uhr

3. Osburger Frühlingsmarkt am 24.03.24 von 11 – 18 Uhr

Der 3. Osburger Frühlingsmarkt präsentiert ein vielfältiges Sortiment mit 35 Ausstellern. Angeboten werden Kunst, Geschenke, Dekoration, Leckereien, Schmuck, Wellness, Handarbeiten und vieles mehr… lassen Sie sich überraschen.

Es werden u. a. Dekorationen aus Gießmasse und Beton, Hundeaccessoires, Besticktes, Gestricktes, Genähtes, Keramik (Gebrauchsgeschirr und Garten-Deko), Wein-Sekt-Likör-Edelbrände, therapeutische Öle, Edelsteinschmuck, Imkerei- bzw. Bienen- und Honigprodukte, Ebbes-von-Hei!-Produkte, Aquarelle, Deko aus Holz, frisches Popcorn, Deko aus Porzellan, Kerzen, Landhausdeko, Handgenähte Baby- und Kinderkleidung, Accessoires für Erwachsene, Grußkarten, Geschenkschachteln, Papierarbeiten, Stickereien, Wurst-Schinken-Salami-Nudeln-Marmelade-Apfelsaft, Eier, Deko aus Schiefer, Plotterarbeiten, Bastel- und Dekoartikel, Lederprodukte, Trendschmuck-Silberschmuck-Gürtel-Ledertaschen, Räder-Design, Bilder mit Acryl-Malerei, Tänzer, Bilder nach Bob-Ross, Blumen-Frühlingskörbchen, Türkränze, Schals, Deko aus alten Fassdauben, Infos der First-Responder und Feuerwehr, Makramee, Trockenblumendeko, Leseknochen, Nadelkissen, Schmuck aus Perlen-Achat-Schiefer und Kork, Propolis-Produkte, Infos über Bienenpatenschaften, Ansicht eines Bienenschaukasten, Leckereien aus der Küche (Marmelade, Chutney, Gewürze, Essig, Öle, Pesto…), Geschenktaschen, Bilder mit Kieselsteinen und Schmuck/Perlen, Bedruckte Textilien, Tassen und Schüsseln, Stofftiere, Glaskunst…

Unter anderem könnt ihr probieren oder verkosten… Wein, Likör und Brände, Duftproben ätherischer Öle, Honig- und Honig-Bonbons, Personalisierungen bei verschiedenen Produkten, Kostproben Wurst, Kostproben Apfelsaft, Mal-Vorführung Öl-Malerei, Proben von Marmelade/Chutney/Sirup und Likören…

Für die Kinder gibt es u. a. Schieferherzen selbst machen, Kinderschminken, Glitzertattoos, Blumentöpfe, Luftballontiere…

Für das leibliche Wohl ist Bestens gesorgt. Wir bieten Kaffee, Kuchen und Getränke an. Für das Essen sorgt De Saarländer mit seinem Imbissfahrzeug (vor dem unteren Eingang).

Wir freuen uns über viele Besucher

Veranstaltungslink´s
Facebook: Osburger Frühlingsmarkt
Osburger Homepage: https://gemeinde-osburg.de/event/3-osburger-fruehlingsmarkt/

Fragen etc. an Silvia Klemens (Organisation & Planung), email: osburg-aktiv@gmx.de

Danke für die Unterstützung @Westenergie #Westenergie

Hinweis: Auf der Veranstaltung werden Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

Nachbericht – MILAG-Käse und seine Begleiter

Nachbericht – MILAG-Käse und seine Begleiter

Am Donnerstag, 14.03.24, fand im Vereinshaus des MGV die Veranstaltung „MILAG – Käse und seine Begleiter“ vom Landfrauenverband Trier-Saarburg in Kooperation mit der Ortsgemeinde Osburg statt.

Frau Hiltrud Schappert von der MILAG Bad Kreuznach brachte verschiedene Käse und Begleiter mit, wie z. B. Trockenaprikose, Nüsse, Birnenscheiben… Es wurde getestet,  welche Begleiter passen zu welchem Käse. Es gab viele Infos rund um Käse: Käse genießen und verstehen, Käseplatten, Käseteller, Käse als Dessert. Ein weiterer leckerer Begleiter kam vom Weingut Zander aus Schweich. Jasmin Zander schenkte Ihre mitgebrachten Weine zum Probieren beim jeweils dazu passenden Käse aus. Es war eine sehr informative und schöne Veranstaltung, welche mit knapp 40 Personen ausgebucht war.

Der Dank gilt Frau Schappert von MILAG, Heike May als 1. Vorsitzende vom Landfrauenverband Trier-Saarburg, organisatorisch an Silvia Klemens sowie der Ortsgemeinde Osburg für die Kooperation und Unterstützung.

Nachbericht – Seminar Bewegung und Ernährung

Nachbericht – Seminar Bewegung und Ernährung

Am Mittwoch, 13.03.24, fand im Vereinshaus des MGV das Seminar Bewegung und Ernährung statt. Die Veranstaltung war mit 18 Personen fast ausgebucht. Um 10 Uhr starteten wir mit den drei Osburger Bewegungsbegleiterinnen Jutta, Helga und Elke mit verschiedenen Bewegungsübungen. Hierbei wurden u. a. Bälle, Bänder und andere Elemente genutzt. Um 11 Uhr wurde eine kleine Pause eingelegt und es konnte ein von der Ernährungs-Referentin Frau Dülk selbst zubereiteter Sirup probiert werden. Nach vielen Informationen über Ernährung, Lebensmittel und deren Verarbeitung begannen alle Teilnehmer in Gruppen mit der Zubereitung der fünf ausgelegten Rezepte. Es wurden Bandnudeln mit Bärlauch-Pesto, Blumenkohlauflauf, Trinkmüsli mit Erdbeeren und Sandwich im Glas hergestellt. Anschließend wurden die leckeren Gerichte gemeinsam verkostet. Gegen 14.15 Uhr gingen wir satt und mit viel Wissen über Ernährung und Bewegung nach Hause.

Der ein oder andere Teilnehmer konnte neu für das Angebot der Bewegungsbegleiterinnen mit gemeinsamen Sparziergängen dazu gewonnen werden. Weitere Informationen und Termine zu den Bewegungsbegleiterinnen und dessen Angebot finden Sie hier.

Der Dank gilt den drei Bewegungsbegleiterinnen Jutta, Helga und Elke sowie organisatorisch Silvia. Ebenso ein Dank für die Unterstützung, Förderung und Begleitung an Frau Klassen und Frau Dr. Philippi vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Trier-Saarburg sowie Frau Orlt vom Haus der Gesundheit Trier/Trier-Saarburg  und deren Kooperationspartnern. Ebenso ein Danke an die Ortsgemeinde Osburg / Andreas Dewald für die Unterstützung der Veranstaltung.